Biografie-Arbeit eigene Texte

„Wer seine Geschichte nicht erzählen kann, existiert nicht.”
oooooooooooooooooo(Salman Rushdie)

Jeder, der lebt, hat etwas zu erzählen.
Jedes Leben ist einzigartig und wertvoll genug, um aufgezeichnet zu werden.
Jedes Leben verdient, festgehalten zu werden.
Ich biete an, Ihnen dabei zu helfen bzw. es für Sie zu tun.

Als studierter Historiker verstehe ich mich auf das Einordnen des Erlebten in die Historie - und als langjähriger Archivar und Dokumentar in einem großen Hamburger Verlagshaus bin ich in der Lage, die historischen Facetten und Fußnoten, in die Biografien eingebettet sind, zu recherchieren. Das Hinzufügen von Fotografien bzw. Illustrationen rundet das Ganze zu einem abwechslungsreichem Lebensbild ab.

Nach mehreren Interviews ordne ich das Material und bringe es in eine ansprechende literarische Form. Der Kunde erhält in der Regel einen DIN-4-Ausdruck.
Da die Interessen und Vorgaben der Auftraggeber sehr unterschiedlich sind, bitte ich um Verständnis, wenn ich an dieser Stelle kein Pauschalhonorar nennen kann.

Sollten Sie Interesse haben, stehe ich Ihnen selbstverständlich zu einem unverbindlichen und kostenlosen Gespräch zur Verfügung, in dem alles weitere im einzelnen besprochen werden kann.


...gibt es zwar einige - doch die meisten liegen in der Schublade und scheuen das Licht der Öffentlichkeit.

Im Jahre 2004 beteiligte ich mich an einem Kurzgeschichtenwettbewerb des Hamburger Obdachlosen-Magazins "Hinz & Kunzt" und erhielt den 3. Preis.
Die Geschichte wurde abgedruckt in der H&K-Ausgabe Nr. 143 (Januar 2005) sowie veröffentlicht in der Wettbewerbsanthologie "Alles auf rot"

Auf Wunsch schicke ich die Geschichte
als WORD-Datei

 

Weitere Werke:

"Die Hendrix - Trilogie"

  • City of Chicks
  • Der Magier
  • Is it tomorrow - or just the end of time